pp-logo
pp-logo
  • Startseite
  • Postsiedlung - Teplitzer Straße, Dresden

Postsiedlung in Dresden

Die von 1926 bis 1928 errichtete Postsiedlung, welche ihren Namen der Übernahme der Deutschen Post verdankt, befindet sich im Dresdner Ortsteil Strehlen. Sie liegt unweit Dresdens größtem und schönsten Parks, dem „Großen Garten" und der Technischen Universität.

Postsiedlung in Dresden

Die Postsiedlung ist eines der Strehlener Kulturdenkmale und ein Beispiel für expressionistische Architektur. Der Gebäudekomplex besteht aus insgesamt neun Mehrfamilienhäusern und 220 Wohnungen mit einer Größe von 57 bis 102 Quadratmetern. Sie wurden in halboffener Bauweise um einen Hof angeordnet, in dem sich Grünflächen und Gärten befinden.
Im Jahre 2006 - 2007 wurde das Gebäudeensemble aufwendig unter Berücksichtigung des einmaligen historischen Umfelds saniert. Die ornamentierte Eckgestaltung, schmale durchgehende Fensterbänder und eingerückte Eingangsbereiche sind nur einige Merkmale der Gebäude. Auf den großzügigen Einzelgrundstücken entstanden separate Außenstellplätze. Für das gesamte Areal mit 256 Wohnungen und Stellplätzen benötigte PROFI PARTNER eine enorm kurze Vertriebszeit von 9 Monaten. Alle Wohnungen wurden fristgerecht fertig gestellt, vermietet und mit TÜV Süd Zertifikat übergeben. Alle sechs Wohnungseigentümergemeinschaften erzielen beachtliche Mietmehrerlöse.
Alle Baumaßnahmen dieses Projektes wurden in Kooperation mit der Firma Maruhn Immobiliengruppe, Berlin durchgeführt.